Hochschulwahlen, Briefwahlantrag und Stupa-o-Mat 2020

Zum mittlerweile 49. Mal seit Gründung der Hochschule sind wir Studierenden der Universität Paderborn dazu aufgerufen, bei den Hochschulwahlen unsere Stimme abzugeben. Vom 30. November bis zum 2. Dezember (jeweils von 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr) öffnet das Grill-Café seine Türen, in diesem Jahr zum ersten Mal als Wahllokal. Wir alle haben hier die Gelegenheit über unsere Fachschatsräte (FSR), Fachschaftsvertretung (FSV), Fakultätsräte, die studentischen Mitglieder im Senat sowie die Zusammensetzung des 49. Studierendenparlaments mit abzustimmen.

Wenn Ihr neu in der Paderborner Hochschulpolitik seid und nicht wisst, wofür die einzelnen Listen, die für das Studierendenparlament kandidieren, inhaltlich stehen, findet Ihr hier als kleine Hilfestellung den Stupa-o-Mat 2020.

Darüber hinaus werden wir vom AStA in den kommenden Tagen auch noch Einzelinterviews mit Vertretern der Listen veröffentlichen, damit Ihr ein paar der Menschen hinter den Listen kennenlernen könnt.

Auch die Hochschulwahlen bleiben selbstverständlich nicht unberührt von der Corona-Pandemie. Die Briefwahl ist hier eine einfache Möglichkeit, das Infektionsrisiko bei den Wahlen zu minimieren. Bis einschließlich Montag, 23. November, könnt Ihr bei der Wahlleitung unter briefwahl(at)upb.de formlos diese beantragen. Vergesst hier bitte nicht, Eure postalische Adresse mit anzugeben, da die Wahlleitung aus Datenschutzgründen keinen Vollzugriff auf Eure Daten in PAUL hat.