Semesterticket

Mobilität ist ein wichtiger Aspekt des Alltags. Für alle Studierende der Universität Paderborn gibt es ein Semesterticket, welches diese in ganz NRW garantiert.

Nowadays, being mobile is very important. Every student of the University of Paderborn gets a Semesterticket with which they can travel all around North-Rhine-Westphalia.


Gültigkeitsbereich des Semestertickets der Universität Paderborn


FAQ – Semesterticket

Was ist das Semesterticket und wo gilt es?

Das Semesterticket erhalten alle an der Universität Paderborn eingeschrieben Studierenden. Es gibt das regionale Semesterticket, welches mit dem Studierendenausweis kombiniert ist, und das Semesterticket NRW. Es gilt als Fahrausweis für alle Verkehrsmittel des Nahverkehrs in NRW.

Kann man vom Semesterticket befreit werden?

Nein, eine Befreiung vom Semesterticket ist nicht möglich. Vom Semesterticket ausgenommen sind  GasthörerInnen und ZweithörerInnen sowie Schwerbehinderte, die nach dem Schwerbehindertengesetz Anspruch auf unentgeltliche Beförderung haben und sich von der Zahlung des Semesterticketbeitrages innerhalb der Rückerstattungsfrist befreit lassen haben. Studierende, die sich ein Semester im Ausland aufhalten, können sich von der Zahlung des Semesterbeitrages zu Beginn des Semesters befreien lassen. Entsprechende Anträge kann man im Servicecenter stellen.

Darf ich das Ticket einschweißen, laminieren oder bekleben?

Nein, das Ticket darf nicht laminiert oder mit Klarsichtfolie überklebt werden!

Um das Ticket vor Schmutz und Zerstörungen zu schützen, kann es in einer Klarsichthülle aufbewahrt werden, aus denen es wieder entnommen werden kann. Diese erhält man kostenfrei im AStA Hauptbüro (ME U 210).

Wann und wie lange kann man es nutzen?

Das Ticket gilt das gesamte Semester über als Fahrberechtigung, also im Wintersemester vom 1. Oktober bis zum 31. März des Folgejahres und im Sommersemester vom 1. April bis zum 30. September. Im Geltungszeitraum gilt es rund um die Uhr, auch in den Semesterferien. Rechtliche Grundlage für das Semesterticket sind die zwischen der Studierendenschaft und den jeweiligen Verkehrsgesellschaften geschlossenen Verträge.

Können Austauschstudierende das Semesterticket ebenfalls nutzen?

Ja, Austauschstudierende, die unter dem laufenden Semester an die Universität Paderborn kommen, können das Semesterticket auch nutzen, sofern sie als Studierende an der Universität eingeschrieben sind. Dazu müssen  sie beim International Office (Frau Weinert, Raum V1.203)  die Gebühr direkt, online oder per Einzahlung bei der Bank, auf das entsprechende Konto überweisen. Die Kontodaten und später auch die Tickets erhalten die Studierenden von Frau Weinert. Die Tickets werden nicht per Post zugeschickt.

Dürfen Nachtbusse genutzt werden?

Die Nachbusse in Paderborn können mit dem regulären Semesterticket ohne Aufschlag genutzt werden, da im Preis des Semestertickets der Aufschlag schon enthalten ist. Im Bereich des VRR (Verkehrsverbund Rhein-Ruhr) können mit dem NRW-Semesterticket die meisten Nachbusse ebenfalls ohne Aufschlag genutzt werden.

Teilweise unterliegen Nachtbusse gesonderten Tarifbestimmungen, unter Umständen muss ein Zuschlag bezahlt werden. In manchen Fällen hat das Semesterticket auch gar keine Gültigkeit.

Die Nachtbusse in Bielefeld können mit dem Ticket nicht genutzt werden.

Darf ich weitere Personen mit meinem Ticket mitnehmen?

Nein, dies ist weder mit dem regionalen Semesterticket, noch mit dem Semesterticket NRW möglich.

Was mache ich, wenn ich mein Semesterticket verloren habe?

In diesem Fall solltest du den Verlust umgehend bei der Verwaltung im Servicecenter melden und einen Neuen beantragen. Dort werden oftmals auch verlorene Ausweise und Tickets abgegeben. Für die Übergangszeit bis zur Erstellung des Ersatzausweises kannst du im AStA-Hauptbüro (ME U 210) eine vorläufige Bescheinigung für maximal zwei Wochen bekommen. Diese gilt allerdings nur für den Geltungsbereich des regionalen Tickets (Höxter, Paderborn), sowie für Züge nur auf den folgenden Strecken:

Hamm – Bielefeld – Minden
Bielefeld – Paderborn
Altenbeken – Holzminden
Bielefeld – Lage (Lippe) – Lemgo
Paderborn – Altenbeken – Lage (Lippe) – Herford
Wehrden – Ottbergen
Paderborn – Altenbeken – Bad Pyrmont
Osnabrück – Löhne
Bielefeld – Herford – Bünde
Hamm – Paderborn – Warburg
Unna – Soest
Unna – Frödenberg – Warburg
Münster – Hamm – Unna
Bielefeld – Halle (Westf.)
Als NRW-Ticket gilt die vorläufige Bescheinigung nicht.


Du hast dein Semesterticket noch nicht erhalten?

Wende dich in diesem Fall bitte an das Servicecenter im Bibofoyer. Sie verwalten das Versenden und haben einen Überblick über nicht zustellbare Tickets. Telefon (Hotline): 05251/60-5040


FAQ- Semesterticket

You did not get your Semsterticket yet?

Please refer to the Servicecenter in the Bibfoyer. They administer the sending of the Semsterticket and have an overview of the tickets that cannot be sent.
Phone (Hotline): 05251/ 60-5040.

You lose your Semesterticket?

If you lose your Semsterticket, you can apply for a new one from the Service- Center. Sometimes it may take some time until you get your new ticket. For the time without ticket, the secretary from our main office will give you a temporary ticket. Please bring your certificate of enrolment, certificate of matriculation or your student ID with you. The ticket is valid for two weeks, starting from the day you get it, but it will not give you permission to take the bus or train all around North-Rhine-Westphalia. It only can be used for an area of validity around Paderborn. On the back of the ticket you will find a route map of the area of validity:

Hamm – Bielefeld – Minden
Bielefeld – Paderborn
Altenbeken – Holzminden
Bielefeld – Lage (Lippe) – Lemgo
Paderborn – Altenbeken – Lage (Lippe) – Herford
Wehrden – Ottbergen
Paderborn – Altenbeken – Bad Pyrmont
Osnabrück – Löhne
Bielefeld – Herford – Bünde
Hamm – Paderborn – Warburg
Unna – Soest
Unna – Frödenberg – Warburg
Münster – Hamm – Unna
Bielefeld – Halle (Westf.)