Semesterticket

Mobilität ist ein wichtiger Aspekt des Alltags. Für alle Studierenden der Universität Paderborn gibt es ein Semesterticket, welches diese in ganz NRW garantiert.

Nowadays, being mobile is very important. Every student of the University of Paderborn gets a Semesterticket with which they can travel all around North Rhine-Westphalia.


Gültigkeitsbereich des Semestertickets der Universität Paderborn


FAQ – Semesterticket (English version below)

Was ist das Semesterticket und wo gilt es?

Das Semesterticket erhalten alle an der Universität Paderborn eingeschrieben Studierenden. Es gibt das regionale Semesterticket, welches mit dem Studierendenausweis kombiniert ist, und das Semesterticket NRW. Es gilt als Fahrausweis für alle Verkehrsmittel des Nahverkehrs in NRW.

Kann man vom Semesterticket befreit werden?

Nein, eine Befreiung vom Semesterticket ist nicht möglich. Vom Semesterticket ausgenommen sind Gasthörer*innen und Zweithörer*innen sowie Schwerbehinderte, die nach dem Schwerbehindertengesetz Anspruch auf unentgeltliche Beförderung haben und sich von der Zahlung des Semesterticketbeitrages innerhalb der Rückerstattungsfrist befreit lassen haben. Studierende, die sich ein Semester im Ausland aufhalten, können sich von der Zahlung des Semesterbeitrages zu Beginn des Semesters befreien lassen. Entsprechende Anträge kann man im Servicecenter stellen.

Darf ich das Ticket einschweißen, laminieren oder bekleben?

Nein, das Ticket darf nicht laminiert oder mit Klarsichtfolie überklebt werden!

Um das Ticket vor Schmutz und Zerstörungen zu schützen, kann es in einer Klarsichthülle aufbewahrt werden, aus der es wieder entnommen werden kann. Diese erhält man kostenfrei im AStA Hauptbüro (ME U 210).

Wann und wie lange kann man es nutzen?

Das Ticket gilt das gesamte Semester über als Fahrberechtigung, also im Wintersemester vom 1. Oktober bis zum 31. März des Folgejahres und im Sommersemester vom 1. April bis zum 30. September. Im Geltungszeitraum gilt es rund um die Uhr, auch in den Semesterferien. Rechtliche Grundlage für das Semesterticket sind die zwischen der Studierendenschaft und den jeweiligen Verkehrsgesellschaften geschlossenen Verträge.

Können Austauschstudierende das Semesterticket ebenfalls nutzen?

Ja, Austauschstudierende, die unter dem laufenden Semester an die Universität Paderborn kommen, können das Semesterticket auch nutzen, sofern sie als Studierende an der Universität eingeschrieben sind. Dazu müssen sie beim International Office (Frau Weinert, Raum I4. 201)  die Gebühr direkt, online oder per Einzahlung bei der Bank auf das entsprechende Konto überweisen. Die Kontodaten und später auch die Tickets erhalten die Studierenden von Frau Weinert. Die Tickets werden nicht per Post zugeschickt.

Dürfen Nachtbusse genutzt werden?

Die Nachtbusse in Paderborn können mit dem regulären Semesterticket ohne Aufschlag genutzt werden, da im Preis des Semestertickets der Aufschlag schon enthalten ist. Im Bereich des VRR (Verkehrsverbund Rhein-Ruhr) können mit dem NRW-Semesterticket die meisten Nachbusse ebenfalls ohne Aufschlag genutzt werden.

Teilweise unterliegen Nachtbusse gesonderten Tarifbestimmungen, unter Umständen muss ein Zuschlag bezahlt werden. In manchen Fällen hat das Semesterticket auch gar keine Gültigkeit.

Die Nachtbusse in Bielefeld können mit dem Ticket nicht genutzt werden.

Darf ich weitere Personen mit meinem Ticket mitnehmen?

Nein, dies ist weder mit dem regionalen Semesterticket, noch mit dem Semesterticket NRW möglich.

Die einzige Ausnahme bilden Kinder unter den folgenden Bedingungen in den jeweiligen Tarifgebieten:

Fast im gesamten Tarifraum dürfen beliebig viele Kinder unter 6 Jahren kostenlos mitgenommen werden (ausgenommen sind Schulklassen und Kindergartengruppen). Eine Ausnahme bildet die Strecke von Warburg nach Kassel, hier sind nur maximal drei Kinder unter 6 Jahren als Begleitung erlaubt.

Bei der DB Regio NRW (siehe die untenstehenden Streckenabschnitte) und auf den Strecken nach Hannover und nach Göttingen ist sogar die kostenlose Mitnahme von maximal drei Kindern im Alter von 6 bis 14 Jahren erlaubt. Die anderen Tarifräume erlauben keine Mitnahme von Personen über 6 Jahren.

Darf ich ein Fahrrad mit meinem Ticket mitnehmen?

Nein, um ein Fahrrad mitnehmen zu dürfen musst du dir ein zusätzliches Ticket besorgen. Dieses kostet etwa 5€.

Was mache ich, wenn ich mein Semesterticket verloren habe?

In diesem Fall solltest du den Verlust umgehend bei der Verwaltung im Servicecenter melden und ein neues Ticket beantragen. Dort werden oftmals auch verlorene Ausweise und Tickets abgegeben. Für die Übergangszeit bis zur Erstellung des Ersatzausweises kannst du im AStA-Hauptbüro (ME U 210) eine vorläufige Bescheinigung für maximal zwei Wochen bekommen. Diese gilt allerdings nur für den Geltungsbereich des regionalen Tickets (Höxter, Paderborn), sowie für Züge der DB Regio NRW auf den folgenden Strecken:

Hamm – Bielefeld – Minden
Bielefeld – Paderborn
Altenbeken – Holzminden
Bielefeld – Lage (Lippe) – Lemgo
Paderborn – Altenbeken – Lage (Lippe) – Herford
Wehrden – Ottbergen
Paderborn – Altenbeken – Bad Pyrmont
Osnabrück – Löhne
Bielefeld – Herford – Bünde
Hamm – Paderborn – Warburg
Unna – Soest
Unna – Frödenberg – Warburg
Münster – Hamm – Unna
Bielefeld – Halle (Westf.)

Als NRW-Ticket gilt die vorläufige Bescheinigung nicht.


Du hast dein Semesterticket noch nicht erhalten?

Wende dich in diesem Fall bitte an das Servicecenter im Bibofoyer. Sie verwalten das Versenden und haben einen Überblick über nicht zustellbare Tickets. Telefon (Hotline): 05251/60-5040


FAQ- Semesterticket

What is the semester ticket and where is it valid?

Every enrolled student of Paderborn University receives a semester ticket. In combination with your Student ID it will enable you to take local buses and trains across the entire state of North Rhine-Westphalia (no ICEs and no first-class seating!).

Can I waive my semester ticket and get a refund on the semester fee?

No, that is not possible. The only exceptions are Gasthörer*innen und Zweithörer*innen (students who are primarily enrolled at a different NRW university and attend additional courses at UPB), as well as people with disabilities who are entitled to cost-free public transportation according to the Schwerbehindertengesetz. Students who go on a semester abroad can be freed from the semester ticket at the beginning of the semester. You can file a respective motion at the Servicecenter.

Am I allowed to laminate or alter my ticket in any other way?

No! If you want to protect your semester ticket from dirt or other harm, you can put it in a transparent folder. You can get one for free at the AStA main office (ME U 210).

For how long is it valid?

The semester ticket is valid for the entire semester, i.e. during the winter term from 1 October to 31 March and during the summer term from 1 April to 30 September. It is valid 24/7, even during the semester break.

Do exchange students receive the semester ticket as well?

Yes, exchange students can use the semester ticket as soon as they have paid the semester fee and have received a certificate of enrollment. They can pay the semester fee directly at the International Office (Miss Nicola Weinert, room I4.201), per online transaction or at the bank into the specific university account. The account information, and later the semester tickets, can be acquired at Miss Weinert’s office. The semester tickets will not be dispatched through the post.

Can I use the night buses?

You can use all the night buses in Paderborn and most of the night buses in the Rhine-Ruhr area (VRR) without paying an additional fee. Some night buses in other areas of North Rhine-Westphalia have special rates and may afford an extra fee. In some areas, the semester ticket may not be valid for night buses at all, as for example in Bielefeld.

Can I take an extra person with me without them paying for a ticket?

No, that is not possible. In general, the ticket is only valid for the person whose name is printed on the semester ticket.

The only exception are children under these conditions in the following areas:

You are allowed to take any number of children under the age of six without paying an extra fee. However, on the route from Warburg to Kassel this is limited to a maximum of three children under the age of six.

Additionally, DB Regio NRW (see the transit routes below) allow you to take a maximum number of three children between the ages of 6 and 14 without any additional fees. These same conditions also apply for the routes to Hanover and Göttingen. The other transit areas do not allow any additional persons over the age of six.

Can I take my bicycle on public transit with the semester ticket?

No, you will have to pay an extra fee. In most cases, it costs approximately 5€.

You did not get your semester ticket yet?

Please refer to the Servicecenter in the Bibfoyer (opposite the library entrance). They are in charge of sending the semester ticket and have an overview of the tickets that cannot be sent.
Phone (Hotline): 05251/ 60-5040.

You have lost your semester ticket?

If you lose your semester ticket, you can apply for a new one at the Servicecenter. Sometimes it may take some time until you get your new ticket. Until then you can get a temporary ticket from the AStA main office (ME U 210). Please bring your certificate of enrollment, certificate of matriculation or your student ID with you. The ticket is valid for two weeks, starting from the day of issuance, but it will not give you permission to take the bus or train all around North Rhine-Westphalia. It can only be used in the Paderborn-Höxter area as well as the DB Regio NRW area (routes below). You will find a map of the area of validity on the back of your temporary ticket.

Hamm – Bielefeld – Minden
Bielefeld – Paderborn
Altenbeken – Holzminden
Bielefeld – Lage (Lippe) – Lemgo
Paderborn – Altenbeken – Lage (Lippe) – Herford
Wehrden – Ottbergen
Paderborn – Altenbeken – Bad Pyrmont
Osnabrück – Löhne
Bielefeld – Herford – Bünde
Hamm – Paderborn – Warburg
Unna – Soest
Unna – Frödenberg – Warburg
Münster – Hamm – Unna
Bielefeld – Halle (Westf.)