Mensaauslage

Ihr möchtet in der Mensa Flyer, Broschüren etc. verteilen, um auf Eure Organisation oder etwas aufmerksam zu machen? Dann füllt den Antrag zur Mensaauslage bitte hier aus. Pro Publikation ist pro Kalenderwoche ein Antrag einzureichen. Bei Einreichung mehrerer Anträge wird lediglich der zuletzt abgesendete berücksichtigt.

Für die jeweilige Kalenderwoche sammeln wir bis einschließlich Mittwoch der Vorwoche alle Anträge und geben die Zuteilung am darauffolgenden Donnerstag bekannt.

    Information


    Wunschtermine

    Bitte eine Rangfolge (von 1 bis 5) verteilen. Pro Rang ist nur ein Tag möglich.





    Muster der Publikation

    Informationen

    Die Termine für die Mensaauslage werden gemäß den oben genannten Wünschen verteilt. Bitte beachtet, dass nicht alle Wünsche berücksichtigt werden können. Es sind maximal fünf Auslagen pro Tag möglich, bei mehreren Bewerbern werden Langfristigkeit sowie Dringlichkeit und sonstige Überlegungen mit in das Vergabeverfahren einbezogen. Im Zweifelsfall entscheidet das Los.
    Das Abgeben von weniger Terminwünschen (also z.B. nur Mittwoch, Donnerstag, Freitag) bedeutet nicht, dass die Möglichkeit, einen Termin an diesen Tagen zu bekommen, höher ist.

    Vereinbarung

    Der Allgemeine Studierendenausschuss und die (studentische) Gruppierung schließen folgende Vereinbarung über die Auslage von Publikationen in der Mensa des Studierendenwerkes Paderborn:

    1) Die Auslage ist nur an vorher vereinbarten Tagen zulässig.
    2) Je Tisch ist nur eine Publikation, maximal der Größe A4 mit maximal 25 Seiten zulässig.
    3) Die Publikation darf keinen kommerziellen Charakter haben. Dazu zählt auch Werbung, Sponsoring etc. in zu großem Maße. Im Zweifelsfall haltet bitte Rücksprache mit dem AStA.
    4) Wir behalten uns vor, Ausleger für einen gewissen Zeitraum zu sperren, sobald gegen die Regeln des Vertrages verstoßen wird.
    5) Die Publikation ist bis spätestens 14:15 Uhr (freitags bis 13:45 Uhr) selbstständig einzusammeln.
    6) Ein Exemplar der Auslage ist dem AStA zu Verwaltungszwecken zur Verfügung zu stellen. Dieses Exemplar ist mit der Bewerbung abzugeben.
    7) Für die Auslage ist eine Kaution in Höhe von 15 € je Semester je Gruppierung zu hinterlegen. Diese Kaution wird einbehalten, falls die Auslage vom Ausleger nicht ordnungsgemäß eingesammelt wird. Die Kaution muss am Ende jedes Semesters im AStA Hauptbüro gegen Vorlage der Quittung abgeholt werden. Nach Ablauf dieser Frist behalten wir uns vor, die Kaution einzubehalten.
    8) Je Woche ist eine Bewerbung abzugeben.

    Diese Vereinbarung wird als verbindlich anerkannt. Bewerbungen, die diesen Kriterien nicht entsprechen oder unrichtig bzw. unvollständig ausgefüllt sind, werden nicht berücksichtigt.

    Die (studentische) Gruppierung sichert zu, diese Bedingungen einzuhalten. Bei Verletzung dieser Vereinbarung kann die Gruppierung künftig von der Möglichkeit der Publikation ausgeschlossen werden sowie deren Kaution einbehalten werden.