Hochschulpolitik

Der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) ist ein Organ der verfassten Studierendenschaft. Er vertritt die Studierendenschaft, führt die Beschlüsse des Studierendenparlaments (StuPa) aus und erledigt die Geschäfte der laufenden Verwaltung der Studierendenschaft. Der AStA besteht aus dem Vorsitz, dem stellvertretenden Vorsitz und den Referent*innen. Unten findest du Informationen zu allen aktuellen Referaten.

Der AStA vertritt die Interessen der Studierendenschaft, zum Beispiel gegenüber dem Rektorat, der Uni-Verwaltung und Professoren. So gilt es im gesellschaftlichen Kontext auf die speziellen Probleme der Studierenden der Universität Paderborn hinzuweisen und für Lösungswege einzutreten. Der AStA übernimmt aber nicht nur repräsentative Aufgaben, sondern hilft den Studierenden als ständiger Ansprechpartner bei Problemen und Fragen weiter. Der AStA wird einmal im Jahr vom StuPa gewählt. Am Ende des Sommersemesters sind die Studierenden der Universität Paderborn aufgerufen, die Mitglieder des StuPa zu wählen. Die Legislaturperiode beginnt am 1. Oktober des Jahres und endet am 30. September des folgenden Jahres. Neben den hochschulpolitischen Aspekten der Arbeit des AStA betreibt er den AStA Copy-Service und die Fahrradwerkstatt. Mehrmals im Jahr veranstalten wir großer Uni-Partys, wie beispielsweise das AStA Sommerfestival, kleine, kulturelle und politische Veranstaltungen und diverse Workshops und Weiterbildungsangebote. Solltest du einmal nicht weiter wissen, schau jederzeit gerne im AStA-Hauptbüro vorbei.

Wir freuen uns auf dich!


Infos zum AStA und aktuelle Referate

Listen des StuPA