Werkstudent für die Qualitätssicherung und Entwicklungssupport (w/m/d)

  • Überall

Job-Beschreibung:
Traxon – e:cue (Teil der OSRAM Gruppe) entwickelt intelligente Smart City Lichtsteuerungssysteme. Wir machen Städte schöner, Gebäude intelligenter und Museen erlebnisvoller. Für unsere Qualitätssicherung und Entwicklungsabteilung suchen wir engagierte Mitarbeiter, die die Entwicklung unserer Geräte für die Lichtsteuerung aktiv voranbringen.

https://www.osram.de/ecue/ https://youtu.be/3hK8DeG4QMo

Deine neuen Aufgaben:

Werde Teil der traxon e:cue Entwicklungsmannschaft und begleite uns dabei faszinierende und vernetzte Lichtlösungen zu entwickeln. Angefangen bei kleinen Installationen, bis zur vernetzten Beleuchtung von einigen der bekanntesten Bauwerke und Monumente der Welt. Durch synchrone Steuerung beleuchten wir ganze Innenstädte und schaffen so ein unvergleichliches Lichterlebnis.
• Vernetzung und Skalierbarkeit vorantreiben: Unsere Projekte wachsen: Mehr LED-Pixel, mehr Gebäude und mehrere Interaktionswege mit Endbenutzern, Fremdsystemen und Cloud-Anwendungen verlangen nach neuen, kreativen Ideen die du ins Team einbringst.
• Verantwortung übernehmen: Als Werkstudentin (m/w/d) unterstützt du die Erstellung und Ausführung von manuellen bis zu automatisierten Tests zur Validierung unserer Hardware-, Software-, und Firmware-Produkte.
• Produkte entwickeln und gestalten: Konstruiere und überwache Testsysteme für unsere Hardwaresteuerung und dynamischen Beleuchtungen. Erweitere und Pflege die bestehenden Testaufbauten und hilf mit bei Machbarkeitsstudien.

Das bringst Du mit:

• Studiengang: Elektrotechnik, Informatik oder eine verwandte Fachrichtung
• Handwerkliches Geschick
• Programmierkenntnisse in mind. einer objektorientierten Programmiersprache (z. B. C#)
• MS-Office-Kenntnisse (insbesondere Word, Excel)
• Erwünscht: Kenntnisse auf dem Gebiet der Qualitätssicherung / Software Test
• Gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse (alternativ: sehr gute Englischkenntnisse)
• Starttermin: ab sofort für bis zu 15-20 Stunden/Woche

Kontaktmöglichkeit für Bewerber*innen: