Interviewer*innen (m/w/d) für Forschungsprojekt gesucht

Universität Bremen, artec Forschungszentrum Nachhaltigkeit

Im Rahmen des BMBF-Verbundprojektes „Klimaresiliente Stadt-Umland Kooperation. Regionale Innovationen energetischer Biomassenutzung und Governance (KlimaInnoGovernance)“ führt die Universität Bremen in Kooperation mit der Energieagentur Energie 2000 eV. Straßenbefragungen in Wolfhagen und Hofgeismar durch. Ziel der Befragungen ist es, Erkenntnisse über die lokale Energie- und Wärmewende zu erhalten.

Die erste Befragung inklusive Schulung findet am 01. Oktober (9.00 bis 18.00 Uhr) und am 02. Oktober 2011 (9.00 bis 16 Uhr) in Wolfhagen statt. Das Honorar für beide Tage zusammen beläuft sich auf 270 €.

Die zweite Befragung inklusive Schulung findet am 29. Oktober (9.00 bis 18.00 Uhr) und am 02. Oktober 2011 (9.00 bis 16 Uhr) in Hofgeismar statt. Das Honorar für beide Tage zusammen beläuft sich auf 270 €.

Für die Durchführung der Befragung suchen wir Interviewer*innen, die entweder an beiden oder an einer Befragung durchgehend anwesend sein können (d.h. 01. und 02.10. und/oder 29. und 30.10). Studierende sozialwissenschaftlicher Fachrichtungen mit methodischen Vorkenntnissen werden bevorzugt. Bei Interesse geben Sie bitte Studienfach, Semesteranzahl und Methodenkenntnisse an und schicken Sie eine E-Mail an die unten angegebene E-Mailadresse.

Interviewer*innen für BMBF-Projekt gesucht

Fr. 01. und Sa. 02. Oktober 2021

Fr. 29. und Sa. 30. Oktober 2021

 

Ihre Aufgaben:

Befragung von Bürger*innen in Wolfhagen und Hofgeismar

 

Was wir von Ihnen erwarten:

  • Freundliches Auftreten
  • Sorgfältigkeit
  • Spaß an Kommunikation
  • (erste) Erfahrungen mit empirischer Sozialforschung
  • Sehr gute Deutschkenntnisse

Ansprechpartnerin:

Dr. Stefanie Baasch, artec Forschungszentrum Nachhaltigkeit, Universität Bremen

E-Mail:

Weitere Infos zum Projekt: www.klimainnogovernance.de

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an stefanie.baasch@uni-bremen.de