Werkstudenten IT-Fachanwendungen Personal (m/w/d)

Erzbistum Paderborn

Das Erzbistum Paderborn sucht für den Bereich Personal und Verwaltung im Erzbischöflichen Generalvikariat zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Werkstudenten IT-Fachanwendungen Personal (m/w/d)

Es handelt sich um eine Werkstudentenstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 20 Stunden. Die
Einstellung erfolgt zunächst befristet bis zum 31.12.2022.

Das Erzbischöfliche Generalvikariat nimmt zentrale Aufgaben der Verwaltung des Erzbistums Paderborn wahr. Sein Auftrag ist es, den Dienst der Kirche in seiner ganzen Breite – Liturgie, Verkündigung und Diakonie – zu fördern. Das Erzbischöfliche Generalvikariat unterstützt und beaufsichtigt die Kirchengemeinden, Pastoralverbünde und katholischen Einrichtungen wie z. B. Schulen und Diözesane Institute. Zurzeit sind ca. 525 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Erzbischöflichen Generalvikariat tätig.

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeiten an übergeordneten Projekten zur Prozessdigitalisierung in der Personalarbeit
  • Analysieren, Erarbeiten und Klären rechtlicher Fragestellungen zum ArbZG, BUrlG, BEEG, KAVO u.a.
  • eigenständiges Bearbeiten des Tagesgeschäfts für Themen der Zeitwirtschaft
  • Aufnehmen, Klären und Beantworten von Fragen und Anliegen der Mitarbeitenden zum Umgang mit den bestehenden Softwareprogrammen
  • Mitarbeiten an der Erstellung, Durchführung und Nachbereitung von Schulung

Ihr Profil:

  • Sie absolvieren derzeit ein (Fach-) Hochschulstudium der (Wirtschafts-) Informatik oder der
    Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Personal und befinden sich mindestens im 3. Fachsemester
  • Sie bringen ein hohes Maß an Teamfähigkeit, Kundenorientierung und Sorgfalt mit
  • Sie identifizieren sich mit den Aufgaben, Zielen und Werten der katholischen Kirche

Wir bieten Ihnen:

  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • einen Stundenlohn von rund 13 Euro

Mit der Gesundheit unserer Bewerberinnen und Bewerber gehen wir verantwortungsvoll um. Bei persönlichen Gesprächen beachten wir die aktuellen Infektionsschutzmaßnahmen des Robert Koch Instituts. Alternativ nutzen wir die Möglichkeit von Telefon- oder Videointerviews.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte bis zum 14.10.2021.
Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bei Fragen steht Ihnen Frau Lisa Kaißer unter der Telefonnummer 05251-125 1223 gerne zur Verfügung.

Um sich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte karriere.erzbistum-paderborn.de.