Nachtpförtner (m/w/d)

Webseite Erzbistum Paderborn

Bildungs- und Tagungshaus Liborianum

Das Erzbistum Paderborn sucht für das Bildungs- und Tagungshaus Liborianum zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Nachtpförtner (m/w/d)
für die Hotelrezeption

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 19,5 Stunden. Die Einstellung erfolgt zunächst befristet für die Dauer von 18 Monaten.

Zentral im historischen Stadtkern von Paderborn, befindet sich unweit des Paderborner Doms das „Liborianum“, ein Bildungs- und Tagungshaus in Trägerschaft des Erzbistums Paderborn. Das denkmalgeschützte Kloster aus dem 17. Jahrhundert wurde in einer zweijährigen Bauphase von Grund auf renoviert und im Sommer 2020 wiedereröffnet. Es bietet ein stimmiges Ambiente aus Historie und Moderne.
Neben 15 Tagungsräumen mit neuster Technik für Seminare und Bildungsangebote, stehen mit der Kapuzinerkirche, dem Kapuzinerkeller, den 2  Restaurants und der großzügigen Aula auch Räumlichkeiten für Familienfeiern wie z.B. Hochzeiten und Jubiläen zur Verfügung. Des Weiteren verfügt das Haus über 42 Doppel- und Einzelzimmer, sowie 4 Apartments mit Küchenzeile, die alle hochwertig und zeitgemäß ausgestattet sind.
Das Liborianum zeichnet sich durch diese inspirierende Kombination von Altem und Neuem aus – es bietet ein besonderes Maß an einzigartiger Atmosphäre und hoher Aufenthaltsqualität.

Ihre Aufgaben:

  • Ansprechpartner der Gäste in der Nacht
  • Check-in und Check-out der Gäste
  • Erledigen von allgemeinen Rezeptionsaufgaben sowie Ausüben vorbereitender Aufgaben für den Frühdienst
  • Übernehmen der Telefonbereitschaft sowie Verantwortlich sein für die Sicherheit der Gäste in der Nacht
  • Durchführen regelmäßiger Sicherheitsrundgänge durch alle Hotelbereiche sowie Sicherstellen eines einladenden Frontofficebereichs

Ihr Profil:

  • Sie besitzen wünschenswerterweise eine abgeschlossene Berufsausbildung zur Hotelfachfrau / zum Hotelfachmann oder konnten bereits erste Erfahrungen im Umgang mit Front-Office-Reservierungssystemen sammeln (nicht zwingend erforderlich)
  • Sicheres und freundliches Auftreten in der Begegnung mit Gästen zeichnet Sie aus und Ihre Arbeitsweise wird durch Engagement und Zuverlässigkeit abgerundet
  • Sie behalten auch in hektischen Phasen den Überblick und freuen sich darauf, dem Liborianum eine einladende Atmosphäre zu geben
  • Sie bringen die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten in den späten Abend- und Nachtstunden auch an Wochenenden und Feiertagen mit und sind bereit auch gelegentliche Einsätze in den Tagesschichten zu übernehmen
  • Sie identifizieren sich mit den Aufgaben, Zielen und Werten der katholischen Kirche

Wir bieten Ihnen:

  • ein gutes System an Unterstützung, Beratung und Fortbildung
  • eine familienbewusste Personalpolitik zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • eine Vergütung und soziale Leistungen nach den Bestimmungen der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) sowie eine Zusatzversorgung

Mit der Gesundheit unserer Bewerberinnen und Bewerber gehen wir verantwortungsvoll um. Bei persönlichen Gesprächen beachten wir die aktuellen Infektionsschutzmaßnahmen des Robert Koch Instituts. Alternativ nutzen wir die Möglichkeit von Telefon- oder Videointerviews.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte bis zum 01.10.2021.

Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bei Fragen steht Ihnen Frau Verena Vollmer unter der Telefonnummer 05251-125 1513 gerne zur Verfügung.

Erzbischöfliches Generalvikariat
Bereich Personal und Verwaltung
Domplatz 3
33098 Paderborn

Um sich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte karriere.erzbistum-paderborn.de.