Fachschaften

Fachschaftsrat

Die Fachschaftsräte beziehen im Namen der Studierenden Position bei Streitfragen mit Dozenten, falls die in ihren Kursen beispielsweise die Anforderungen übertrieben hoch ansetzen oder ähnliches. Sie vertreten die Interessen der Studierenden in erster Instanz den Dozenten gegenüber und übernehmen zumeist auch die Organisation der Orientierungswoche, in der die Studienanfänger eine große Menge an Informationen erhalten und ihre ersten Erfahrungen mit der Universität sammeln. In der Regel organisiert jeder Fachschaftsrat auch eine Uni-Party, die dann für den jeweiligen Fachbereich meistens gleichbedeutend mit dem absoluten Highlight ist.

Fachschaftsvertretung

Die FSV ist praktisch auf Fakultätsebene das StuPa und wird von den Studierenden jährlich gewählt und besteht (je nach Fakultätsgröße) aus 15-27 Mitgliedern. Die FSV wählt den Fachschaftsausschuss, der die Fachschaft nach innen und außen vertritt, sowie die laufenden (vor allem finanziellen) Geschäfte der Fachschaft führt. Um die unterschiedlichen Interessen der Studierenden innerhalb einer Fachschaft wahrnehmen zu können, kann die Fachschaft für einzelne Studiengänge einen oder mehrere Fachschaftsräte quasi als Exekutive einsetzen. Diese haben 3-10 Mitglieder und werden direkt von den entsprechenden Studierenden gewählt und durch die FSV in dieser Position bestätigt.


Auflistung der Fachschaften