ATTENTION PLEASE!

Ab dem 10.09. hat das AStA-Hauptbüro  wie folgt geöffnet:

Bis Ende September Dienstags-Freitags: 12-16 Uhr

Ab Oktober dann wieder von Montags-Donnerstags: 10-14 Uhr

Studienfahrt nach Danzig

Hallo Studis!

Die wunderschöne Stadt an der polnischen Ostsee wartet quasi nur so auf uns alle. Gemeinsam mit Euch wollen wir Danzig unsicher machen. Wer Bock auf eine abwechslungsreiche Studienfahrt mit einem gemischten Programm aus Kultur, Historie und vielem mehr hat, ist genau richtig. Geplant sind ein Besuch im Solidarność-Museum, eine Stadtführung, das Weltkriegsmuseum und natürlich darf auch die Marienburg als UNESCO Weltkulturerbe nicht fehlen. Freizeit zum Selbstgestalten gibt’s selbstverständlich auch.
Das vielseitige Danzig hat neben Kultur und Museen noch vieles mehr zu bieten. Wir laden euch ein, euch mit uns selbst ein Bild davon zu machen. Gönnt euch eine ordentliche Portion Spaß, Idylle und Schönheit dieser geschichtsträchtigen Stadt.

Wann gehts los?
—–In der Nacht vom 19. auf den 20. September (Uhrzeit folgt)

Wo gehts los?
—–Paderborn (genauer Abfahrtsort wird noch bekannt gegeben)

Wie gehts los?
—–Eine Busfahrt die ist lustig…

Muss ich mir ein Zelt mitnehmen?
—–NEIN! Natürlich nicht. Es wird im Moon-Hostel in Danzig übernachtet und dort bekommt man auch ein nices Frühstück, was im Preis mit inbegriffen ist. Hier der Link, falls ihr vorher schonmal euer Schlafgemach auschecken wollt -> http://moon-hostel-gdansk.hotel-mix.de/

Wann gehts zurück?
—–Am 23.09. wird um 11:00Uhr in Danzig die Heimreise nach PB angetreten.

Teilnehmerplätze?
—–40 Studis können mitfahren.

Was kostet der Spaß?
—–unschlagbare 60€ für Unterkunft/Busfahrt/Programm -> Diese bezahlt Ihr bitte bis spätestens zum 12.09. im AStA-Hauptbüro!

Wie kann ich mich anmelden?
—–Anmeldungen sind über ein Online-Tool möglich. Wo genau ihr dieses findet und wann es für die Anmeldungen geöffnet wird erfahrt ihr asap.

Achja – um an dieser Fahrt teilzunehmen müsst ihr natürlich als Studi an der UPB eingeschrieben sein!

Wir freuen uns auf eine tolle Fahrt mit euch!
Euer AStA ♥

 

FORUM x Jan van Aken – “Deutsche Waffen von Afrin bis Yemen”

Am 7. Mai begrüßen wir Jan van Aken, ehemaliges Bundestagsmitglied und ehemaliger Biowaffeninspekteur für die Vereinten Nationen, zur Auftaktveranstaltung unseres neuen Veranstaltungsformates “Forum” in Paderborn!
Er hält zunächst einen Vortrag zum Thema “Deutsche Interessen und Waffen von Afrin bis Jemen”, in dem er seine Erfahrungen mitteilt. Im Anschluss daran erhalten die Moderation und das Publikum die Möglichkeit, Fragen zu stellen und auch mit dem Redner zu diskutieren. Durch diesen Austausch soll die politische Meinungsbildung ergebnisoffen unterstützt werden.

Ablauf:
17.30 Uhr: Einlass
18.00 Uhr: Vortrag
18:45 Uhr: Diskussion mit Publikum
19:30 Uhr: Gemeinsamer Ausklang

Wir freuen uns auf euch!