AStA Paderborn > Unileben > Uni ABC

Uni ABC

Von AStA bis Zentrale Studienberatung. Du suchst Infos zu einem bestimmten Begriff? Hier wirst du fündig! Dir fehlt ein Begriff? Frag bei uns nach, wir ergänzen das Alphabet!

AStA: Der allgemeine Studierendenausschuss (AStA) vertritt die die Studierendenschaft, führt die Beschlüsse des Studierendenparlaments (StuPa) aus und erledigt die Geschäfte der laufenden Verwaltung der Studierendenschaft. Weitere Infos findest du hier.

Bibliothek: Du brauchst Material für ein Referat oder eine Hausarbeit? Du möchtest einen Text für die nächste Vorlesung nachschlagen? Ab zur Unibibliothek!

Bologna: Die norditalienische Stadt ist nicht nur berühmt für die älteste Universität Europas und eine Pastasauce. Sie gibt auch einer Vereinbarung den Namen, die das Ziel hat, europaweit einheitliche Studienstrukturen und -abschlüsse zu schaffen. Ergebnis sind u.a. Bachelor- und Master-Studiengänge, Module und Credit Points. Auch darüber werden die Studienanfänger/innen vieles in der StEW erfahren.

 

 

Campus: Die meisten Gebäude der UPB sind auf einem von mehreren Campusbereichen angesiedelt. So werden das Miteinander und der Austausch unter den Studierenden auch über Fächergrenzen hinweg gefördert. Die Erstsemester werden die Campusbereiche auf einer Erkundungstour während der StEW kennenlernen.

Cafete: Ein schneller Kaffee oder ein Brötchen zwischendurch? In der Cafete wirst du fündig. Außerdem gibt es warmes Essen.

Computerprobleme: Für das Beheben aller größeren und kleineren Computerprobleme steht dir das IMT im Notebookcafé zu Verfügung. Hier bekommst du auch kostenfrei Office für deinen Laptop!

Dekanat: Das Dekanat ist die „Schaltzentrale“ eines → Fachbereiches. Hier werden Entscheidungen getroffen und Informationen veröffentlicht, die wichtig sind für den Studienalltag.

DeliCard: In allen Mensen, der Cafeté und dem GrillCafé kannst du bargeldlos mit der DeliCard bekahlen. Diese bekommst du z.B. im Lädchen und kannst sie mit Bargeld z.B. im Mensafoyer aufladen. Weitere Infos gibt es hier.

Drucken: Drucken kannst du unter anderem im AStA Copyservice unterhalb vom Mensafoyer. Es gibt auch ein großes Angebot an Schreibwaren oder Druckservices wie das Drucken und Binden deiner Haus-, Bachelor-, Master-,...Arbeiten.

Eigenverantwortung: Vor Studienbeginn fragen sich viele Erstsemester, worin sich Schule und Studium unterscheiden. Einer der wichtigsten Punkte ist die Eigenverantwortlichkeit des Lernens an der Universität. Was das für die Studiengestaltung jeder/ jedes Einzelnen bedeutet, wird auch in der Einführungswoche besprochen.

 

 

Fachschaft: „Alle Studierende eines Fachbereiches bilden die Fachschaft", so die Definition laut Hochschulgesetz. Umgangssprachlich versteht man unter der Fachschaft die Gruppe von hochschulpolitisch aktiven Studierenden, deren Aufgabe u.a. die Interessenvertretung der Studierenden ist. Wie sich Erstsemester dort engagieren können, erfahren sie in der StEW.

Fahrrad: Dein Fahrrad muss sommerfit gemacht werden, aber du hast kein passendes Werkzeug? Komm zur Fahrradwerkstatt, schraube selber oder lass dir von unseren erfahrenen Mitarbeitern die Arbeit abnehmen.

Gremien: Die Entscheidungen von Universität und Fachbereichen werden in vielen Fällen von Gremien getroffen, in die sich auch Studierende wählen lassen können.

GrillCafé: Im GrillCafé gibt es Brötchen, Kaffee, Burger, Bier, ...

Hochschulgruppen: Hochschulgruppen engagieren sich außerhalb von Vorlesungen und Seminaren. Vielleicht findest du ja auch ein Thema das dich interessiert?

Hochschullehrer/innen: ...sind auch nur Menschen, die möchten, dass die Erstsemester erfolgreich durch das Studium kommen. Jede/r Professor/in bietet regelmäßig Sprechstunden an, die bei Fragen zu Studium oder Prüfungen unbedingt genutzt werden sollten.

 

 

Initiativen: Initiativen engagieren sich außerhalb von Vorlesungen und Seminaren. Vielleicht findest du ja auch ein Thema das dich interessiert?

Institute: Institute sind Teileinheiten der Fachbereiche und organisieren Forschung, Lehre und Studium in einem Teilbereich des Wissenschaftsgebietes des Fachbereichs.

 

 

Jobs: ...findest du unter anderem auf unserer Jobbörse.

 

 

Lädchen: Das Lädchen hat fast alles, was einem durch einen langen Unitag hilft. Süßkram, Zigaretten, Deo und und und...

Listen: Listen sind die "Parteien" des Studierendenparlaments. Weitere Infos findest du hier.

Mensa: Das Studentenwerk betreibt die Mensen und versorgt Studierende dort preisgünstig mit einem großen Angebot an Speisen und Getränken. Bezahlt wird mit der Delicard.

 

 

Partys: Natürlich darf der Spaß neben dem Studium auch nicht fehlen! Der AStA veranstaltet deshalb regelmäßig Partys und das AStA Sommerfestival!

Projektbereiche: Projektbereiche engagieren sich außerhalb von Vorlesungen und Seminaren. Vielleicht findest du ja auch ein Thema das dich interessiert?

Psychosoziale Beratung: Die ZSB bietet eine kostenfreie und auf Wunsch auch anonyme psychosoziale Beratung an.

Semesterticket: Das Semesterticket erhält jede/r Studierende automatisch mit dem Studierendenausweis. Auf unserer Homepage erfahrt ihr, wie sich die Kosten für das Semesterticket zusammensetzen.

Senat: Der Senat ist innerhalb der Universität praktisch das höchste Gremium mit Entscheidungsgewalt.

Studienfachberatung: In jedem Studiengang bzw. -fach bieten ein/e oder mehrere Hochschullehrer/innen regelmäßig Beratung bei Fragen zu Fachinhalten oder zur individuellen Studiengestaltung.

StuPa: Das StuPa wählt und kontrolliert den AStA, legt den Haushalt der Studierendenschaft fest und entscheidet über Anträge, die die Studierenden betreffen.

Ummelden: Wenn du neu nach Paderborn ziehst solltest du dich möglichst bald hier anmelden. Dieses kann als Erst- oder Zweitwohnsitz geschehen. In Paderborn wird derzeit keine Zweitwohnsitzsteuer erhoben! Infos zur Ummeldung findest du hier.

Vorlesungsverzeichnis: Das Gesamt-Vorlesungsverzeichnis der UPB enthält alle Lehrveranstaltungen eines Semesters. Es ist nur elektronisch unter PAUL verfügbar. Eure Fachschaften helfen euch gerne, falls ihr mit PAUL nicht klarkommt.

Vorkurse: Für einige Studienanfänger-Gruppen werden Vorkurse angeboten, die den Studienstart erleichtern sollen. Diese finden oft einen Monat vor Studienbeginn statt.

 

 

Wohnung: Wer studieren will, muss auch wohnen. Das Wohnungsangebot in Paderborn ist zu einem guten Teil auf Studierende zugeschnitten und es werden aktuell neue Wohnheime und Wohnungen gebaut! Trotzdem sollte man sich frühzeitig um eine Unterkunft kümmern.

 

 

Zentrale Studienberatung: Die ZSB organisiert nicht nur die Studieneinführungswoche, sondern informiert und berät Studieninteressierte und Studierende aller Studiengänge zu Studienwahl, Zulassungsbedingungen, Bewerbung, Studieninhalten und -aufbau, bei individuellen Fragen und Schwierigkeiten im Studienverlauf sowie Studierende in bestimmten Lebenslagen.

Guck mal hier...