AStA Paderborn > Unileben > Kultur

Der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) der Universität Paderborn sucht zur Ausrichtung des traditionsreichen AStA Sommerfestivals auf dem Campus der Universität Paderborn im Juni 2018 eine ausrichtende Agentur. Mit rund 14.000 Gästen ist das AStA Sommerfestival eines der größten Unifestivals Deutschlands. Um die Organisation und Durchführung (noch) besser als in den vergangenen Jahren gewährleisten zu können, hat der AStA sich dazu entschieden die Ausschreibung von Herbst auf Frühling vorzuverlegen. Es ist auch in den kommenden Jahren damit zu rechnen, dass dieses Prozedere fortgesetzt wird.

Das offizielle Dokument mit näheren Informationen können Sie hier anfordern:

Allgemeiner Studierendenausschuss (AStA)
Universität Paderborn
Dominik Nösner
AStA-Kulturreferent (Sommerfestival)
Warburger Str. 100
33098 Paderborn

E-Mail: noesner(at)mail.uni-paderborn.de

Tel: (05251) 60 - 3777

Der AStA veranstaltet mindestens zweimal pro Semester, an einem Montag, ein Pokerturnier im Grill/Café an der Universität Paderborn, zu dem Du herzlich eingeladen bist. Die Teilnahme ist kostenlos und gespielt wird nach der Variante No Limit Texas Hold'em. Turnierbeginn ist 19.30 Uhr und der Turnierverlauf ist so angesetzt, dass ca. bis 24.00 Uhr gespielt wird.

Im Vorfeld des Turniers machen wir durch Flyer und Poster auf den nächsten Termin aufmerksam.

Die Anmeldung erfolgt unter: pokerturnier@asta.upb.de

Zu gewinnen gibt es für den Sieger einen Gutschein im Wert von 50€, für den Zweitplatzierten einen Gutschein in Wert von 30€ und für den Drittplatzierten einen Wert von 20€. Da das Pokerturnier eine Kooperation des AStA und des Studentenwerks ist, können die Gutscheine in allen gastronomischen Einrichtungen des Studentenwerks eingelöst werden.

 

Pokerturnier Verlaufsplan

Allgemeines

Ort: Grill/Café (Universität Paderborn)

Beginn: ca. 19.30 Uhr

Teilnehmer*innen: 64 Spieler

Turnierart: Multi-Tisch

Ablauf des Pokerturniers

Die 64 Teilnehmer*innen werden auf acht Tische verteilt, so dass acht Teilnehmer*innen einen Pokertisch bilden.

Es gibt keine dynamische Spielstruktur, jeder Tisch ermittelt seinen Sieger und die Acht Sieger bilden mit neuem Stack den Final Table.

Startstack:

Der Startstack liegt bei 3000. Verteilung:

§  8 x 25                   (Chipfarbe blau)

§  6 x 50                   (Chipfarbe schwarz)

§  5 x 100                 (Chipfarbe rot)

§  2 x 500                 (Chipfarbe weiß)

§  1 x 1000              (Chipfarbe grün)

 

Blinds

Die Blinderhöhung erfolgt alle 10 Minuten

Blindstruktur

Blinds

Level

Small Blind

Big Blind

1

25

50

2

50

100

3

75

150

Chip race: 25

4

100

200

5

200

400

6

300

600

7

400

800

Chip race: 100

8

500

1000

9

1000

2000

10

2000

4000

11

3000

6000

12

4000

8000

Chip race: 500

13

5000

10000

14

6000

12000

15

7000

14000

16

8000

16000

17

9000

18000

18

10000

20000

 

Dealer

Die Teilnehmer*innen an den Tischen in der Vorrunde müssen sich vor Spielbeginn darauf einigen, ob für die gesamte Vorrunde ein Dealer bestimmt wird oder ob der Dealer jeweils vor dem Austeilen neuer Karten rotiert.

Am Final Table gelten die selben Optionen.

Gewinne:

Platz 1: Gutschein im Wert von 50 € für den Gastronomiebereich des Stundentenwerks

Platz 2: Gutschein im Wert von 30 € für den Gastronomiebereich des Stundentenwerks

Platz 3: Gutschein im Wert von 20 € für den Gastronomiebereich des Stundentenwerks

 

Freigetränke

Alle Spieler*innen, die an einem Spielertisch über die gesamte Zeit die Dealerfunktion übernehmen, erhalten ein Freigetränk.

Freier Spielbetrieb

Alle ausgeschiedenen Spieler*innen haben die Möglichkeit, sich zusammen an freie Tische zu setzen und dort selbstorganisiert weiterzuspielen.

Im Kulturlager stehen Euch allerlei Dinge zur Verfügung, die ihr zur Durchführung von Veranstaltungen, wie zum Beispiel Uni-Partys, ausleihen könnt. Dazu gehören unter anderem eine Musikanlage, Kabeltrommeln, Feuerlöscher, Bühnenpodeste und vieles mehr. 


Eine aktuelle Liste der ausleihbaren Gegenstände könnt ihr im AStA Hauptbüro bekommen oder eine E-Mail an die Kultur-Referenten schicken. Die Ausleihe läuft ebenfalls über das Kultur-Referat.

Der AStA betreibt an verschiedenen Stellen innerhalb der Universität elektronische Infobildschirme (teils Wandgeräte, teils Standgeräte) um auf für die Studierendenschaft wichtige Angebote und Veranstaltungen hinzuweisen.

Die Geräte stehen neben dem AStA grundsätzlich auch

  • Projektbereichen der Studierendenschaft,
  • Studentischen Initiativen der Studierendenschaft,
  • Ausschüssen der Studierendenschaft,
  • Fachschaftsräten und Organen der Fachschaften

als Werbefläche zur Verfügung. Andere Stellen (Hochschulgruppen und Öffentliche Einrichtungen) können nach gesonderter Genehmigung durch den AStA ggf. ebenfalls die Infobildschirme mitnutzen.

Kommerzielle Werbung auf den Infobildschirmen ist nicht möglich. Ferner behält sich der AStA das Recht vor Layouts abzulehnen, welche fragwürdige Kooperationspartner aufführen. Nähere Informationen erhaltet ihr unter presse(at)asta.upb.de.

Die Kulturreferenten

 

 

 

 

 

 

Referent:
Jan Domenik & Lukas Adrian

Kultur Events

Wir betreuen eure Kulturveranstaltung.

Telefon: 05251/60-3174

E-Mail: kultur(at)asta.upb.de

 

Referent: Dominik Nösner

Ich kümmere mich um das Sommerfestival

Sprechstunde: nach Vereinbarung

Telefon: 05251/60-3174

E-Mail: kultur(at)asta.upb.de